BereitschaftenBereitschaften

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Helfen und Mitmachen
  3. Bereitschaften
Puppe.jpg

Wir leisten Erste Hilfe bei öffentlichen Veranstaltungen!

Der Sanitätsdienst übernimmt die Erstversorgung von verletzten und erkrankten Personen.

Geholfen wird ehrenamtlich und aus Überzeugung. Das Einsatzgebiet umfasst den gesamten Bereich des Amtes Kropp-Stapelholm.

Dort wo zu öffentlichen Veranstaltungen wie Reitturnieren, Fußballspielen, Zeltfesten usw. viele Menschen zusammen kommen, sind sie unverzichtbar, die Mitglieder der Bereitschaften, die sofort präsent sind, wenn es gilt Erste Hilfe zu leisten. Bei der Hilfeleistung kann es um die verschiedensten Dinge gehen. Vom aufgeschürften Knie, über Insektenstiche bis hin zum Schwächeanfall. In einigen Fällen kann solange geholfen werden, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Sie sind aber auch ein wichtiger Bestandteil des Katastrophenschutzes und stellen einen Teil der Sanitäts- und Rettungseinheiten, die sowohl verletzten wie auch unverletzten Menschen eines Schadenereignisses helfen. Bei größeren Unfällen können sie den regulären Rettungsdienst unterstützen.

Die Grundlage, um kompetent helfen zu können, ist eine sorgfältige Ausbildung beim DRK in Form von Erste-Hilfe-Kursen und später in der Sanitätsausbildung. Hinzu können noch weitere Lehrgänge kommen. Die Teilnahme an allen Lehrgängen ist für die Mitglieder der Bereitschaft selbstverständlich kostenlos. Für ihre Einsätze werden sie angemessen ausgerüstet. Wer im Einsatz ist, muss sofort an seiner Kleidung erkennbar sein. Eine persönliche Schutzausrüstung wird allen Helfern zur Verfügung gestellt.

Gesucht werden Menschen ab 16 Jahren, die bereit sind sich ehrenamtlich aktiv zu engagieren.

  • Wie kann ich Mitglied einer Bereitschaft werden?
  • Was muss ich mitbringen?
  • Wie oft finden Treffen statt?

Diese und weitere Fragen beantworten wir gerne. Entweder telefonisch unter 0173 9092442 oder Anfrage über  E-Mail.